Für Patienten

Interview zum Thema Gelenkerhalt

Dr. med. Wolfgang Zinser, Vorstandsvorsitzender des QKG, stellt das Verfahren der körpereigenen Knorpelzelltransplantation (ACT) und seine Alternativen im Rahmen eines Interviews vor. In der 12-teiligen Videoreihe werden wichtige Fragen rund um den Gelenkerhalt und Knorpelersatz verständlich beantwortet.

Mehr erfahren →

Rund um den Knorpel

Das Knorpelgewebe

Erfahren Sie hier mehr über die einzigartigen Eigenschaften des Knorpelgewebes.

Mehr erfahren →

Schäden vorbeugen

Vorbeugung ist die wirkungsvollste Maßnahme um Knorpelschäden zu vermeiden.

Mehr erfahren →

Ursachen für Schäden

Knorpelschäden können viele Ursachen haben, unbehandelt heilen sie nicht aus.

Mehr erfahren →

Behandlungsmethoden

Nicht-Operative Behandlungsmethoden

Gelenkknorpelschäden müssen nicht zwingend operiert werden. Je nach Ausmaß der Schädigung kann konservativ behandelt werden. Folgende Therapien, einzeln oder kombiniert, können sinnvoll eingesetzt werden um die durch die Knorpelschäden bedingten Beschwerden zu lindern oder zu beseitigen.

Mehr erfahren →

Operative Behandlungsmethoden

Viele Gelenkknorpelschäden entstehen durch einen Unfall wie z.B. eine Sprunggelenks- oder Knieverdrehung. Umfangreiche tierexperimentelle Untersuchungen haben in der Vergangenheit die beim erwachsenen Menschen beobachtbare Unfähigkeit zur Selbstheilung von Knorpelschäden (chondrale Läsionen) bestätigt. Im Gegensatz dazu zeigen kindliche Knorpelverletzungen wohl aufgrund eines höheren Stammzellanteils eine gute Selbstheilungstendenz. Deshalb führen beim Erwachsenen unbehandelt vollschichtige Knorpelschäden zur Ausbildung […]

Mehr erfahren →

Kurzinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Informationen über operative und nicht-operative Behandlungsmethoden zusammengefasst an einem Ort.

Mehr erfahren →